Herzlich Willkommen beim Kasseler Bachchor

Der Kasseler Bachchor e.V. wurde 1977 gegründet und hat sich zur Aufgabe gestellt, die Chormusik im nordhessischen Raum zu fördern und singbegeisterten Menschen Gelegenheit zu geben, bekannte und weniger bekannte Chorwerke verschiedener Epochen aufzuführen.

Momentan werden diese Aufführungen in zeitlich überschaubaren und intensiven Probenphasen vornehmlich an Wochenenden vorbereitet. Damit sollen auch Sängerinnen und Sänger angesprochen werden, denen eine regelmäßige wöchentliche Probenarbeit nicht möglich ist.

40 Jahre Kasseler Bachchor

Festkonzert am 14. Mai 2017

Georg Friedrich Händel (1685-1759)

Alexander‘s Feast or "The Power of Musick" (HWV 75)

Anthroposophisches Zentrum Kassel, Wilhelmshöher Allee 261
 
Beginn 19.30 Uhr
 
Ausführende:
Anja Zügner, Regensburg - Sopran
Andreas Karasiak, Mainz - Tenor
Jochen Faulhammer, Kassel - Bass
Emma Huijsser, Amsterdam - Harfe
Kasseler Bachchor
Barockensemble "La festa musicale"
Leitung: Norbert Ternes
 
Eintritt: 25/20 EUR, Schüler/Studenten 10 EUR
 
Vorverkauf ab 24. April bei:
Bauer&Hieber, Ständeplatz 13
Buchhandlung Wilhelmshöhe, Wilhelmshöher Allee 273

Zu Ehren der Hl. Cäcilia, deren Gedenktag in der Barockzeit in England ein wichtiger Festtag war, schrieb Händel 1736 „Das Alexanderfest oder die Macht der Musik“. Händel vertonte dafür mit John Drydens Dichtung „Alexander’s Feast“ einen der bedeutendsten Texte jener Zeit. Die Ode beschreibt, wie der mächtige Feldherr Alexander der Große von der noch mächtigeren Musik über alle Höhen und Niederungen menschlicher Leidenschaften getrieben wird.

Die Solisten berichten abwechselnd über das Fest, mit dem Alexander den Sieg über Persien feiert. Und sie berichten, wie der Sänger Timotheus die Gäste unterhält: Er singt von Zeus und Olympia, lässt Bacchus und die Trinklust hochleben und holt schließlich den Feldherrn vom hohen Ross des überheblichen Siegers, indem er an das elende Sterben seiner Feinde erinnert.

Mit dem Aufbruch in die Schlacht endet die Schilderung des Festes, und die heilige Cäcilia, die Schutzpatronin der Musik, tritt unvermittelt auf den Plan. Ihre himmlische Tonkunst übertrifft die heidnische des Timotheus. Doch beide teilen sich die Macht der Musik.

Das „Alexanderfest“ ist ein Juwel der Barockmusik. Die Uraufführung erlebten mehr als 1.300 Zuhörer. Es wurde zu Händels Lebzeiten eines seiner am häufigsten aufgeführten Werke.

Mitsingen?

  • Sie haben eine gute Stimme.
  • Sie haben Chorerfahrung und sind an einer intensiven und differenzierten Erarbeitung der Werke interessiert.
  • Sie möchten projektweise oder auch dauerhaft in einem Laienchor mit hohem künstlerischem Anspruch mitsingen.
  • Und Sie wollen Menschen treffen, die das Singen und gemeinsame Musikerfahrung als wichtigen Teil Ihres Lebens begreifen.

Wir freuen uns über engagierte Sängerinnen und Sänger, die Lust haben, anspruchsvolle geistliche Chormusik aufzuführen.

Bei Interesse wenden Sie sich an unseren musikalischen Leiter Norbert Ternes - oder schauen Sie doch einfach mal bei einer Probe vorbei!

Informationen zum Mitsingen und zur Probenarbeit bei Norbert Ternes (Tel. 0561-70555160, E-Mail: info@kasselerbachchor.de)